Referenzen


Es sind auch die kleinen Dinge des Alltags, die den Erfolg einer Filmproduktion ausmachen. Eine Spezialität des Adlershofer Fundus sind historische und DDR-typische Gegenstände, mit denen u.a. diese Filme ausgestattet wurden:

Good bye, Lenin!

Ein Film der X-Film creative pool Produktion unter der Regie von Wolfgang Becker mit Daniel Brühl und Katrin Saß.
Der Film erhielt den DEUTSCHEN DREHBUCHPREIS 2002.

Sonnenallee

Eine BojeBuck Produktion unter der Regie von Leander Haussmann mit Alexander Scheer, Alexander Beyer und Katharina Thalbach.

Der Zimmerspringbrunnen

Eine Senator Film Produktion unter der Regie von Peter Timm mit Götz Schubert und Simone Solga.

Das letzte Versteck

Ein Fernsehspiel nach dem Roman “Die Reise” von Ida Fink. Tag/Traum Filmproduktion, Köln. Regie: Pierre Koralnik.

Liebesau – die andere Heimat

ZDF-Produktion von Peter Steinbach, Regie: Wolfgang Panzer mit Jörg Schüttauf und Katharina Thalbach.

Stalingrad – Enemy at the gates

Eine Duel Film Produktion von Jean-Jacques Annaud.

Der Tunnel

Produzent: Nico Hoffmann, Regie: Roland Suso Richter mit Heino Ferch.

Die Braut

Tellux Film Produktion, Regie: Egon Günther mit Veronica Ferres und Herbert Knaup.

Der Laden (nach dem Roman von Erwin Strittmatter)

Produzent: Manufactum Film/ORB, Regie: Jo Baier mit Jörg Schüttauf und Martin Benrath.

Im Dominikanerkloster in Prenzlau

wird eine Sonderausstellung im Kulturhistorischen Museum vom 20.06 bis 08.09.2002 mit Requisiten aus dem Adlershofer Fundus präsentiert: “Und wenn sie nicht gestorben sind…”, Märchen in Buch und Film, damals und heute.

weitere Film-Referenzen: 

• Boxhagener Platz
• Das Leben der Anderen
• Inglourious Basterds
• Die ARD Serienproduktion “Weissensee”
• Das weissse Band
• Die Grenze
• Dutschke
• Vom Glück nur ein Schatten (AT)
• Das Wunder von Berlin
• Der Tunnel
• Das Quiz der Deutschen
• Henry 4
• Gottes mächtige Dienerin
• Der Kriminalist
• Tatort
MTV- Werbung
• Romy

Carl und Bertha Benz

TV-Projekt u.a. mit Ken Duken, Felicitas Woll; Produktion: Zeitsprung Entertainment GmbH; Regie: Till Endemann; Kostüm: Thomas Hinzen; Kurzinhalt: Die Geschichte von Carl und Bertha Benz und des historischen Ereignisses der ersten Fahrt mit dem Automobil. Es ist die Geschichte einer Liebe in Zeiten großer Umbrüche und eines Ingenieurs, der für seine Vision eines pferdelosen Wagens lange verspottet wurde.

Chicken with Plums

Regie: Marjane Satrapi, Vincent Paronnaud
Cast: Isabella Rossellini, Mathieu Amalric

Tom Sawyer

im Auftrag von CCC Filmkunst
Regie: Hermine Huntgeburth
Cast: Jürgen Vogel, Heike Makatsch

Unknown White Male

Regie: Jaume Collet-Serra
Cast: Liam Neeson, Diane Kruger

Hilde

Russendisko

…und viele mehr

 
Öffnungszeiten

Möbel & Requisiten 

Montag 
8 bis 16.00 Uhr  
Dienstag und Mittwoch 
8.00 bis 17.00 Uhr  
Donnerstag und Freitag 
8.00 bis 18.00 Uhr  
Kostüm & Perücken 

Montag 
geschlossen  
Dienstag und Mittwoch 
10.00 bis 17.00 Uhr  
Donnerstag und Freitag 
10.00 bis 18.00 Uhr  

Eigene Templates sind besser - REDAXO